Dienstag, 15. Mai 2012

(M)ein perfekter Tag auf SYLT

Eben noch als Gastpost bei der lieben Clara, jetzt auch hier - meine schönsten Tipps für Sylt, taraaa:

Was für die Bayern der Gardasee, ist für die Hanseaten Sylt. Das musste ich mir als Hamburg-Frischling natürlich mal genauer ansehen und muss gestehen – Schnösel hin oder her – wat isses schön da, v.a. wenn sich zur Abwechslung auch mal die Sonne blicken lässt. So wie Anfang vorletzter Woche, als uns nach einem ziemlich verregneten Wochenende doch noch Strandkorbwetter beglückte…

Und so sah er dann aus, mein perfekter Urlaubstag auf Sylt:

9 Uhr: ausgiebiges Frühstück auf der windgeschützten Arosa-Terrasse inmitten der Dünen



12 Uhr: der Klassiker: Kaffee + Streuselkuchen in der Kupferkanne in Kampen



14 Uhr: Sonnen in einem der herrlichen Strandkörbe rund um die legendäre Strandbar, Buhne 16, Urlaubsfeeling pur



17 Uhr: Aperitivo in der Sansibar (jaaa, das muss auch mal sein, perfekt zum Leute kucken)


Wo gibt es sonst so eine tolle „Kalte Ente“, meinen neuen Lieblings-Sommer-Drink:

Man nehme dafür: Eiswürfel, Weißwein und eine große ausgehöhlte Zitrone und drapiert diese kunstvoll im Glas. Cin cin!


20.30 Uhr: Und jetzt noch einen lecker Fisch (z.B. Filet von der Limandes eine feine Alternative zur Seezunge, gefangen von den Strandfischern in Thorup bei Hanstholm, mit einem feinen Kartoffel-Gurkensalat und Blattsalaten in Himbeervinaigrette) bei Karsten Wulff, einem rustikal-stilvollen Fischlokal.



Mehr braucht es nicht zum Glücklich sein! Und wem das noch nicht reicht, macht noch einen kurzen oder längeren Abstecher zur so genannten Whiskeymeile und genehmigt sich einen Absacker bei Greta´s Rauchfang in Kampen oder macht die Bars in Westerland unsicher…

Aber der Sommer ist ja noch lang, daher verabschiede ich mich, bis zum nächsten Mal, Sylt!

Alles Liebe,
Kathrin


Kommentare:

  1. tolle Bilder, liebe Kathrin! Da bekomme ich sofort Heimweh nach meiner norddeutschen Heimat - welche zwar nicht Sylt, aber doch nur eine Autostunde von ihr entfernt liegt...

    Liebste Gruesse,
    Svenja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt? Du Glückliche! So schön da...!! Liebe Grüße Kathrin

      Löschen
  2. Mhm Rhabarberkuchen :) Wunderschöne Bilder hast du da gemacht, danke für die Eindrücke!

    LG Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du sagst es, liebe Tanja, mhhhh - das Stückchen war so lecker wie es aussieht! ;-) Lieben Gruß Kathrin

      Löschen